Wappen derer von Enderlein
Die Geschichte von "Miersdorf" beginnt im 14.Jahrhundert.
Zumindest wird es zu dieser Zeit erstmals Urkundlich erwähnt.
Einst ein eigenständiger Ort, wurde Miersdorf 1957 nach Zeuthen eingemeindet.
Dies ist keine geschichtliche Abhandlung, dazu gibt es genügend Literatur
und auch die Arbeiten der Heimatfreunde Zeuthen.
Zeigen möchte ich bekannte Orte von Miersdorf in alten und neuen Ansichten.
Daten und Fakten sind dem Archiv der Heimatfreunde Zeuthen entnommen.
alte Straßenkarte von 1938
und Luftbild 1944
Ortsmitte um Kirche
und Rathaus
Seebad - Miersdorfer See Gasthäuser-Restaurationen Hankels-Ablage
© 2003 - 2020, by Michael Liedtke www.koenigswusterhausen.de/ www.schlesische-eisenbahnen.de/ www.dampfmicki.de/ Impressum/Datenschutz